Geschichte

Die Anfänge unserer wechselvollen Firmengeschichte reichen in die Jahre der Nachkriegszeit zurück. Der junge Frieder Volk arbeitete in der Landwirtschaft seiner Eltern, fuhr mit dem Pferdegespann Getreidesäcke über die heimatlichen Strassen, rückte Holz aus den Wäldern und übernahm andere landwirtschaftliche Tätigkeiten im Lohnauftrag. In der Hoffnung, vermehrt von Landwirten Transportaufträge zu erhalten, erstand er sich einen gebrauchten Traktor und bot seine Dienste an, wohl zur Zufriedenheit seiner ländlichen Kundschaft. Das Geschäft lies sich gut an und bald darauf wurde ein zweiter Traktor angeschafft, welcher dann vorwiegend bei dem damals gut beschäftigten Bauhandwerk Verwendung fand. Als die Deutsche Bundesbahn die rührige kleine Firma als Rollfuhrunternehmer für die Stadt Pfullingen verpflichtete, wurde, da die Transportkapazität zweier Traktoren nun nicht mehr ausreichte, der erste Lastwagen bestellt.
Unter den Speditionsgütern befanden sich sehr oft auch Maschinen der heimischen Textilmaschinen-Industrie und es war immer wieder eine überaus schwierige Übung diese empfindlichen, gleichzeitig gewichtigen und sperrigen stricktechnischen Teile zu bewegen.
gesch_6
Das Jahr 1965 brachte einen entscheidenden innovativen Durchbruch. Unser Firmengründer, Frieder Volk, lieferte Sauerstoff-Flaschen für eine Tübinger Autoverwertung auf deren Betriebsgelände an. Dort entdeckte er einen ausgedienten Hubwagen, welchen die Deutsche Bundespost entsorgt hatte. Sofort kam ihm der Gedanke, dass solch ein  Gerät den Transport von Strickmaschinen revolutionieren könnte. Bis zu diesem Zeitpunkt, war der Transport einer Strickmaschine mit großem Material und Personalaufwand verbunden. Nicht selten war es eine Tagesarbeit, die manchmal auch nicht ungefährlich war. Die Strickproduktion  war unterbrochen und das Personal wurde für die Transport-Mithilfe gebraucht.
Dadurch entstanden den Strickereien enorme Zusatzkosten.
Mit einem Mal konnte Frieder Volk durch den Kauf und Einsatz eines Hubwagens viele Probleme lösen. Durch Überlegungen und im praktischen Versuch erfand und entwickelte er passende Transportgeräte, welche speziell auf die rationelle Bewegung von Flachstrickmaschinen ausgerichtet waren.
gesch_2
Durch fortschreitende Technik sind wir heute in der Lage, in allen Situationen, bis zu 4 große und 6 kleine Strickmaschinen Typ CMS mit modernstem Gerät dem Kunden anzuliefern und selbst an den schwierigsten Produktionsplätzen mit viel Know-How, überall in ganz Europa, aufzustellen.
Heute werden selbstverständlich nicht mehr nur Strickmaschinen, sondern große Maschinen und Anlagen aller Arten europaweit von uns bewegt. Speziell durch das Hause STOLL sind wir, bedingt durch vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit im Laufe der Jahre, auch im Bereich der Kistenverpackung von Flachstrickmaschinen, sowie in Be- und Entladetätigkeiten von Containern und in der Lagerhaltung tätig geworden.
gesch_1
Unser Know-How bei Pack- und Ladetätigkeiten haben wir auch für eine Vielzahl anderer namhaften Maschinenbauer ausbauen können und heute sind wir in der Lage, alle Arten und Größen von Maschinen für den weltweiten Versand fachgerecht einzulagern und auf Abruf zum Versand incl. Verpackung vorzubereiten.

Durch den Einsatz von Fahrzeugen mit hydraulischer Hebeeinrichtung, Einfallsreichtum, einem kenntnisreichen Blick in die Marktsituation und das selbstbewußte Wägen der eigenen Möglichkeiten, führte dies  zu einer Spezialisierung die nun schon lange Früchte trägt.

Unsere Kunden, von Finnland bis Tunesien, schenken dem Namen Volk seit mehr als 50 Jahren ihr Vertrauen.
So schließt sich der Kreis, wo sich aus kleinsten Anfängen ein weltweit geschätztes Unternehmen für den Umschlag von Maschinen einen Namen erarbeitet hat.

Kundennähe und das Eingehen auch auf sehr anspruchsvolle Wünsche, stand für unser Haus immer im Vordergrund und mit Hilfe unserer gut ausgebildeten Fahrer-Mannschaft, tun wir alles, um diesem Ruf auch in der Zukunft gerecht zu werden.

Wir sind heute eines der führenden Transportunternehmen für Maschinentransporte in Europa. Langjährige Erfahrung, modernste Fuhrparkflotte und engagierte Fachleute versetzen uns in die Lage, auch Ihre individuellen Verlade- und Transportprobleme mit schwäbischer Gründlichkeit zu lösen.

gesch_3

gesch_5